Journalistische Texte

  
Wir haben große Erfahrung mit journalistischen Texten. Der Gründer von textkompetenz.net war lange Jahre leitender Redakteur bei den größten deutschen Verlagen Bauer, Burda und Springer, und Chefredakteur des englischen Technik-Lifestyle-Magazins T3.

Wir liefern, vorzugsweise in den Themengebieten Medizin, Wissenschaft, Computerpraxis, Reise, Lifestyle, Mann-Frau, Sexualität, Wellness, Transportmittel & Verkehr

• Features

• Reportagen

• Berichte

• Interviews

• Hintergrundwissen

• Dokumentationen
  

Wissenschaftliche Dokumentationen

  
• Basismaterial für Diplom- und Doktorarbeiten
  

Online-Content

  
Einige Hinweise:
• Guter Online-Content ist nicht beliebig, Übernahmen von anderen Seiten sind ein Notbehelf. Vielmehr sollten diese Texte auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein.
• Guter Online-Content ist nicht kostenlos. Profi-Texte kosten Geld. Genauso wie der Auftrag an Ihren Architekten oder der Besuch bei Ihrem Arzt. Beide werden sich nicht durch PR-Gegengeschäfte locken lassen (‘Wir verlinken Sie dann mal auf unserer Website’).
• Guter Online-Content ist keine versteckte PR-Schreibe und keine subtile Werbung. Sondern gut recherchierte Fakten, erstklassige Quellen und hervorragende Aufbereitung. Kurz: ein überzeugender Text.

 

Kommentare sind geschlossen

Klassiker
z.B.: Sun Tsu: Die Kunst des Krieges Psychologische Führung aller Beteiligten, Flexibilität und Taktik gegenüber dem Gegner, äusserste Disziplin in den eigenen Reihen – das sind Prinzipien, die heute wie damals in allen großen Organisationen, ja sogar im persönlichen Leben und in der Mann-Frau-Beziehung von entscheidender Bedeutung sind.
Spezialwissen
z.B.: Spezialwissen: Drehbuch-Schreiben Story, Dramaturgie, Konflikt/Problem, Wahl des Genres, Exposé, Layout, Dialoge, Kameraanweisungen, Szenenübergänge, Charaktere, Handlung, Beschreiben von Szenen, Drehbuchformen. »Eine gute Story macht einen guten Film möglich, während eine Geschichte, die nicht funktioniert, praktisch eine Katastrophe garantiert« Robert McKee
Independent-Autoren
z.B.: Die Eilige Schrift Zwölf unangenehme Thesen zur Katholischen Kirche im Jahre 2012. – Die Katholische Kirche befindet sich auf einem Parforceritt zurück ins Mittelalter … und viele spielen eine beklagenswerte Rolle, wenn es um die Volksverdummung im Interesse der Kirche geht. Kritische Stimmen sind kaum zu hören, man ist viel lieber happy im Papst-Wahn.